01 Sorge um die Sicherheit – gefühlte und echte Bedrohungen. Ein Überblick zum Funkkolleg

Autorin: Heike Ließmann

Sendedatum in hr-iNFO: Montag, 07.11.16, 20.35 Uhr
Wiederholungen: am folgenden Samstag, 11.35 Uhr und Sonntag, 8.35 Uhr, 14.35 Uhr und 20.35 Uhr

Das Bedürfnis nach Sicherheit steht immer stärker im Vordergrund. Attentate und Terrorwarnungen machen uns zu schaffen. Reisebüros bieten Umbuchungsmöglichkeiten nach Terroranschlägen an, Veranstaltungen werden abgesagt. Auch das Darknet oder kriminelle Hackerangriffe bedrohen auf immer ausgefeilteren Wegen Bürger, Unternehmen und staatliche Einrichtungen. „Tatmittel Internet“ – heißt das im Polizeijargon. Alles nur Panikmache?

Wie kann ich persönlich sicher leben – und was macht mich sicher? Welche subjektiven Ängste stehen den tatsächlichen Gefahren gegenüber? Welche Forschung, welche Strategien gibt es zum Thema Sicherheit? Wie gehen wir politisch, gesellschaftlich, technisch oder psychologisch damit um?

Sendung

24:30 min (Download Funkkolleg Sicherheit (01), MP3-Audioformat, 44.8 MB)

 

Zusatzmaterial

Hier finden Sie ergänzende Texte und Zusatzmaterialien zu dieser Sendung und Themenwoche, erstellt unter Anleitung von Prof. Dr. Peter Buxmann, Fachgebiet Wirtschaftsinformatik an der Technische Universität Darmstadt und Leiter des Gründungszentrums HIGHEST (Home of Innovation, Growth, Entrepreneurship& Technology Management) und wissenschaftlicher Beirat des Funkkollegs Sicherheit sowie mit Unterstützung des Hessischen Kultusministeriums.

Zusatzmaterial zu dieser Sendung und Themenwoche

 ↑ nach oben

2 Gedanken zu „01 Sorge um die Sicherheit – gefühlte und echte Bedrohungen. Ein Überblick zum Funkkolleg

  1. Pingback: Newsletter 00 | Funkkolleg 2016/2017

  2. Pingback: Newsletter 01 | Funkkolleg 2016/2017

Kommentare sind geschlossen.